Kunstwochenende

Von 27 Juli bis zum 28 Juli

Am Wochenende vom 27. bis 28. Juli sind die Schlossgärten Arcen das Atelier für über 30 Künstler. An verschiedenen Stellen im Gartenpark arbeiten Maler, Bildhauer, Holzschnitzkünstler und (Edelmetall)schmiede live an ihren Kunstwerken. 

In diesem Jahr gibt es einen Zusatz zum Programm: Besucher des Kunstwochenendes können am zweiten Veranstaltungstag, dem 28. Juli zwischen 13.00 und 18.00 Uhr Ihre Gemälde, Bücher oder Schmuck von den anwesenden Experten von Art Dumay-Foederer aus Nuenen (NL) auf ihren Wert schätzen lassen. Ebenfalls kann im Wasser und Skulpturengarten eine neue Ausstellung bildender Kunst besichtigt werden.

In den vergangenen Wochen wurden im Wasser- und Skulpturengarten neue Kunstwerke aufgestellt. Die ca. 30 Skulpturen von 8 verschiedenen Künstlern sind von u.a.: Marina van der Kooi, Annelien Dekker, Jack van Iwaarden de Vreede, Irma van Koningsbruggen, Juul Rameau, André Boone, Robbert Pennekamp, Rosaline van Ingen Schenau und Quirine Jessen, einige konnten bereits im Keukenhof in Lisse (NL) bewundert werden. Die Kollektion besteht aus farbenfrohen Fantasiefiguren bis hin zu großen Blumenformen in Bronze. Diese Kunstwerke sollten Sie nicht verpassen!

Das Kunstwochenende eignet sich auch ausgezeichnet für einen Besuch mit Kindern, denn hier machen die Kinder Bekanntschaft mit zahlreichen Disziplinen der bildenden Kunst, dürfen sie zuschauen und Fragen stellen Sonntags gibt es ein zusätzliches Bastel-Angebot für Kinder im subtropischen Gewächshaus Casa Verde. Auch die Eintrittspreise sind im Sommer besonders familienfreundlich: Kinder bis 17 Jahre erhalten im Juli und August in Begleitung von jeweils einem bezahlenden Erwachsenen kostenlosen Zutritt! Ein richtiger Kunst-Tag für die ganze Familie!