Während der Veranstaltung Herbstzauber! kann man auch im Schloss Arcen viel entdecken. Auf der ‚Van Gelre‘ Etage des Schlosses werden diverse Blumengeschäfte und Floristen aus der Region an der Blumenausstellung ‚Ernte den Herbst‘ teilnehmen.

Sie können sich natürlich auch im Hochzeitssaal vor dem zauberhaften Herbstkleid fotografieren, die Herbstkränze auf den Schlosstreppen bewundern oder die Bel-Etage des Schlosses besuchen, hier haben die Schnitt-Chrysanthemen einen Ehrenplatz in wunderschönen Vasen erhalten.

Floral Dance Art: Perlen aus der Natur

Floral Dance Art aus Meijel hat das Treppenhaus und die Halle des Schlosses Arcen dekoriert. Sie wurden dabei von Perlen inspiriert: Perlen sind sanft und reinigend, genauso wie der Herbst. Der Eingangsbereich wurde mit herbstlichen Ornamenten geschmückt, die das Treppengeländer wie eine Kette umwickeln. Die Halle wurde mit bekannten Herbstjuwelen dekoriert; u.a. mit Federn, Geweihen, Blasenkirschen, Stroh, Pampasgras und Apfelbaumzweigen.

Bloome Huuske Rosa: Herbstdüfte

Lassen Sie sich von den herrlichen Düften von Apfel und Zimt verführen. Bloome Huuske Rosa (auf Deutsch: Blumenhäuschen Rosa) hat das Obst und Gewürz auf verschiedene Weisen verarbeitet. So etwa die duftenden Blumengewinde in Kränzen und Körben in den Herbstfarben braun und orange und etwas modernem rosa, die in den Fensterpartien ausgestellt werden. Aber nicht nur der Geruchssinn wird hier geprickelt, es gibt auch herrlichen frischen Apfelmus!

Manja Ebus: Ein schöner Herbst

Das Zimmer von Manja Ebus sehnt sich nach dem Licht des Sommers. Für Manja ist ein schöner Herbst voller Farben: weiß, grau und frische Grüntöne mit einem Hauch von orange; denn der Herbst hält seinen Einzug!

Das Blumenbinderteam der Schlossgärten Arcen

Das Blumenbinderteam der Schlossgärten Arcen wurde vom Grün-Stylist Romeo Sommers inspiriert. Sie haben vier Zimmer mit jeweils einem eigenen Thema dekoriert.

Mode aus der Natuur

Sich färbende Blätter in den verschiedensten warmen Tönen, fallendes Laub und die Ernte aus der Natur: Beeren, Herbstlaub, Zweige, Kastanien, Zapfen usw. Das Blumenbinderteam verbindet in diesem Zimmer die Natur mit Mode und schönen Kleidern, Schmuck, Herbstblumen-Trends und der ‚Herbsternte‘.

Royal Blue

In diesem Zimmer steht die Farbe Blau im Mittelpunkt. Das Blumenbinderteam verwendet hier die Farben der Niederlande; rot, weiß, blau und orange. Durch Verwenden von Glaswerk und natürlichen Materialen bekommt der Raum eine nicht alltägliche Ausstrahlung.   

Vergangene Pracht

Betreten Sie einen Raum, in dem die Zeit stehengeblieben ist. Das Blumenbinderteam hat sich von der Zeit, in der das Schloss noch nicht restauriert war, inspirieren lassen: gefallene Kronleuchter, hereingewehtes Laub und hier und da ein Mauerblümchen. An den Wänden werden Schloss-Abbildungen von früher ausgestellt und wird die Verbindung zur Gegenwart verbildlicht.   

Der sich verändernde Herbst

Der Winter hält vorsichtig Einzug. Genießen Sie den Ausblick aus dem Fenster – das Rosarium mit seinem wunderschönen Wasserfall – und unternehmen Sie durch die hier dargestellte winterliche Szene eine gedankliche Reise in den sich nähernden Winter.  

KasteeltuinenArcen Herfstig2018 KasteelExpositie 3

Vom Freitag, den 12. bis Sonntag, den 21. Oktober öffnen sich die Pforten der Schlossgärten Arcen für das Lichtkunstfestival ‚Enchanted Gardens‘ auch in den Abendstunden.

Dieses Jahr dürfen sich die Besucher auf ein komplett neues Erlebnis freuen, denn Enchanted Gardens wird erstmals in Koproduktion mit dem ‚Internationalen Lichtkunst Festival‘ ausgerichtet. Beim abendlichen Spaziergang überraschen nicht nur märchenhaft beleuchtete Gärten, sondern auch Lichtkunstwerke von verschiedenen internationalen Künstlern.

CLOUD
Das Kunstwerk CLOUD stammt von dem kanadischen Künstlerduo Caitlind r.c. Braun & Wayne Garrett. In ihrer Arbeit und somit auch in diesem Objekt ist die Interaktion zwischen Kunstwerk und Publikum wichtig. Das Publikum ist hierbei Teil des Kunstwerks und kann es bewegen. Auf den ersten Blick scheint das Kunstwerk CLOUD leicht und zart, wenn man sich unter das Objekt begibt, kann man die handgebogenen Stahlrahmen und die Elektronik entdecken.

CLOUD wurde vom Garage Museum für Moderne Kunst in Moskau beauftragt.

KasteeltuinenArcen EnchantedGardens ObjectCloud

GIANT DANDELIONS

Die französisch-philippinische Olivia d'Aboville ist eine Künstlerin mit textilem Hintergrund. Im Jahr 2009 schloss sie Ihr Studium an der angesehenen Textilakademie Duperré ab. Ihr GIANT DANDELIONS - sprichwörtlich gigantischer Löwenzahn - bildet eine Gruppe von achtzig riesigen Blumen aus recycelten Wasserflaschen. Jede Blume hat ihre eigene nachhaltige Lichtquelle, ein Thema, das in der Arbeit von d'Aboville sehr wichtig ist.

GIANT DANDELIONS

SOUND CLOUD

Der Komponist und Produzent von elektronischer und orchestraler Musik, Daniel Kurniczak, engagiert sich seit 2014 auch in der Lichtkunst. Der polnische Tausendfüßler war bereits bei GLOW in Eindhoven und ähnlichen Festivals in Deutschland beteiligt. Im Jahr 2017 schuf er SOUND CLOUD, ein Kunstwerk, in dem der Komponist seine Musik in einer Lichtshow leuchtender Wolken visualisiert, in die das Publikum eintauchen kann.

SOUND CLOUD

SPECTRAL

KASJO Studio ist eine Zusammenarbeit zwischen zwei jungen polnischen Künstlern - Katarzyna Malejka und Joachim Slugocki. Während Malejka sich auf neue Medien konzentriert, ist Slugocki ein Maler. Das Medium des Lichts und die Liebe zur Abstraktion haben sie zusammengebracht. SPECTRAL bündelt seine Kräfte, indem einem vorhandenen Objekt Hunderte von farbigen Linien hinzugefügt werden. Wenn es dunkel wird sorgen pulsierende UV-Lampen für eine digitalisierte Umgebung.

SPECTRAL

VISUAL PIANO

Der Fotograf und Lichtkünstler Kurt Laurenz Theinert orientiert sich an abstrakten, visuellen Erinnerungen. Er orchestriert Live-Lichtshows wie sein VISUAL PIANO, das weltweit zu sehen ist. Seine 360° - Panoramaprojektionen suchen den Zusammenhang zwischen Bild, Musik und Tanz.

VISUAL PIANO

LIGHT ART BY KIDS

In Zusammenarbeit mit einigen niederländischen Grundschulen werden die Schlossgärten Arcen auch ein eigenes Kunstobjekt erschaffen: eine riesige Blumenwiese mit Hunderten Blumen, die von den Schülern gebastelt wurden. Die teilnehmenden Schulen haben dazu ein Unterrichtspaket erhalten. Die Basis des Pakets ist ein Lichtstab, den die Kinder phantasievoll in eine einzigartige Blume verwandeln. Teilnehmende Schulen sind De Weisterbeek in Horst; Am Vijver, Het Sterrenpad; Willibrordschule in Venlo; Der Samenprong in Grubbenvorst; De Krullevaar in Sevenum und Het Maasveld Tegelen.

BMX 0623

Bestellen Sie hier Ihre Tickets online